Kärntner Yachtclub Klagenfurt

Junges Team wird Vizemeister

Nach zuerst schwieriger Mannschaftsfindung, konnte das jüngste Team, bestehend aus Maxi Krömer, Rudi Weiss, Rosa Donner und Fabian Kopr in der ersten offenen Kärnter Vereinsmeisterschaft nach 6 Flights (Durchgänge) für den KYCK den hervorragenden zweiten Platz ersegeln.

Die Windbedingungen reichten von Leichtwind bis zu Starkwind mit 6 Bf.
Die Einzelplatzierungen: 2 - 3 - 4 - 2 - 2 - 1

Finn + Star SP-Regatten mit toller internationaler Beteiligung

An diesem Wochenende wurden beim KYCK parallel zwei Schwerpunktregatten in der Finn- sowie der Star-Klasse ausgetragen. Beim Finn wurde gleichzeitig um die Kärntner Landesmeisterschaft wettgesegelt. Das Teilnehmerfeld war mit Seglern aus Italien und Slowenien international besetzt.

In der Starklasse konnten Walter Passegger und Martin Kropfitsch nichts desto weniger den ersten Platz für den KYCK sichern. Der zweite Platz ging mit Samuele Maria Semi und Andrea Bernardi an den Yacht Club Adriaco, während Armin Wiedergut und Florian Klaura, mit dem dritten Platz, das Ergebnis für den KYCK abrundeten.

Beim Finn gingen die Podestplätze an Bruno Catalan (Società Triestina della Vela), Michael Gubi (UYC Mondsee) und Francesco Faggiani (Triestina della Vela). Den Kärntner Landesmeister ersegelte Kurt Steinthaler vom KYCK.

Mit einem tollen Feld von insgesamt 34 Booten und sechs Teams aus dem Alpe-Adria-Raum wurden am Samstag zwei Wettfahrten ausgetragen.

Ehrung unserer österreichischen Meister durch den Kaiser

Bei der letzten Ehrung der Sportlerinnen und Sportler des Landes Kärnten war der KYCK stark vertreten. Nochmals herzlichen Glückwunsch an

Renate Resenig, Christian Egger, Manfred Ferch, Helmut Gottwald und Peter Hoffmann zum Österreichischen Meistertitel in der Melges 24 Klasse sowie an

Regina Ortner-Jerney, Eduard Jerney, Thomas Jerney und Gottfried Klemen zur Österreichischen Meisterschaft in der Surprise Klasse!

Bilder und Artikel zur Ehrung sind hier abrufbar.